Time to say goodbye – Soft Release O ich werde Dich vermissen

Mit der Dana RS habe ich die Insulinpumpe gefunden die wirklich zu mir passt. Meine „kleine ständige koreanische Mitarbeiterin“ – wie ich die Dana gerne nenne – besitzt zwar einen Luer Anschluss, der wegen seines Linksgewindes aber dann doch kein richtiger Luer Anschluss ist.

Deshalb gibt es für die Dana Insulinpumpen auch passende Infusions-Sets mit genau diesem Linksgewinde. Bei den Soft Release O handelt es sich um Infusionsset mit Teflon Kanüle.

Soweit so gut! Die DanaRS nutze ich seit Sommer 2018 und genauso lange gehörten die Soft Release O Infusionsets zu meinem „Diabetesinventar“.

Ja richtig gehörten, denn leider sind die Soft Release O Infusions-Sets vom Markt genommen worden.

Quelle Susanne Thiemann Bildbeschreibung: Fotocollage auf der zweimal der Umkarton und zweimal Einzelverpackungen mit dem Soft Release O Infusionset zu sehen sind.

Warum es die Soft – Release O Infusionsets nicht mehr geben wird? – keine Ahnung!

Es gab hierzu keine Erklärung der Firma Sooil. Man kann also nur Vermutungen anstellen. Vielleicht ist die Zusammenarbeit mit der Firma Ypsomed, die die Infusionsets im Auftrag von Sooil hergestellt haben, ausgelaufen. Für die Soft Release O gibt es ein Nachfolgemodell. Dabei handelt es sich um das Infusionsset Dana Inset II. Welche praktischen Erfahrungen ich mit den Dana Inset II gerade mache, dazu werde ich noch in einem extra Blog-Beitrag berichten.

Zum Abschied und zur Erinnerung gibt es natürlich noch eine Fotocollage vom „letzen Mal“ mit dem Soft-Release O.

Quelle Susanne Thiemann Bildbeschreibung: Fotocollage Soft Release O Katheter in der Setzhilfe, Schlauch während des Befüllvorganges, am Bauch gesetzter Katheter mit und ohne Schlauch.

Gestern war es dann soweit – Time to say goodbye

Nach finaler Tragedauer habe ich mein letztes Soft Release O Infusionset in den Müll entsorgt. Ich werde das „rustikale Handling“ auch für mich als Grobmotorikerin sehr vermissen……. und den 360 Grad Anschluss……. und dass man den Schlauch einfach so abkoppeln konnte ohne noch einen Stöpsel drauf zu machen …….. und bestimmt fällt mir später noch mehr ein 😉

Wie geht es Euch damit, wenn gewohntes „Diabeteszubehör/Material“ plötzlich nicht mehr zu bekommen ist, oder durch neue Produkte ersetzt wird?

Schreibt mir gerne Eure Erfahrungen als Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.